Florian Rösch hilft Ihnen bei der Optimierung Ihrer Verkaufsaktivitäten auf ebay!

Was ist eBay SEO?

SEO ist die Abkürzung für den englischen Begriff „Search Engine Optimization“ und umfasst alle Maßnahmen, die dazu dienen, die Sichtbarkeit von Webseiten in den Suchmaschinen zu erhöhen.

Es geht also darum, via eBay SEO einen möglichst hohen Rang und größtmögliche Sichtbarkeit in den organischen Suchergebnissen zu erlangen. Überlegen Sie einmal selbst, welcher Artikel wohl mehr gekauft wird: der Artikel auf Platz 5 oder der Artikel auf Platz 93 auf der zweiten Seite.

Warum eBay SEO?

Immer öfter werde ich gefragt, warum Verkäufer überhaupt noch etwas bei eBay einstellen sollten – Amazon laufe doch viel besser. Meiner Meinung nach sollten sich Verkäufer allerdings mit beiden Giganten des Online-Handels auseinandersetzen. Warum? Auf diese Weise ist man nicht von einer Plattform abhängig und jeder, der nachhaltig Erfolg haben möchte, sollte sich generell breit aufstellen.

Aber schauen wir uns doch mal die nackten Zahlen an:

Amazon kann laut eigenen Angaben ein GMV („Gross Merchandise Volume“, Gesamtheit aller generierten Umsätze) von 120 Milliarden Dollar für das Jahr 2016 vorweisen. Zum Vergleich: eBay hatte in diesem Jahr laut dem Statistik-Portal Statista ein GMV von ca. 83 Milliarden Dollar abzüglich der Kategorie Fahrzeuge. Was aber oft vergessen wird: Das GMV von Amazon setzt sich nicht, wie bei eBay, nur aus dem Umsatz zusammen, der über den Marktplatz generiert wird, sondern umfasst den Umsatz vieler verschiedener Bereiche wie Amazon Video, Amazon Music, von Bezahldiensten usw.

Wenn man großzügig schätzt und von einem „bereinigten“ Marktplatz-GMV von ca. 100 Milliarden Dollar ausgeht, könnte man meinen, Amazon hätte immer noch die Nase vorn. Dem widerspricht aber die Aussage des Geschäftsführers von Amazon Deutschland, Ralf Kleber, die ein etwas anderes Bild zeichnet: Kleber sagte in einem Interview, dass die Marketplace-Händler 48 % des Umsatzes über den Amazon-Marketplace ausmachten und diese Quote seit Jahren stabil sei.

Rechnet man das jetzt herunter, stehen 48 Milliarden Dollar von Amazon den 83 Milliarden Dollar von eBay gegenüber – somit hat eBay die Nase vorn! eBay ist nach wie vor ein absoluter Umsatzmagnet. Lassen Sie sich diesen Vertriebsweg nicht entgehen! Ich zeige Ihnen, wie auch Sie erfolgreich bei eBay handeln.

Pin It on Pinterest

Share This